Freitag, 10. April 2015

Hannes von Rita Falk



Nach einem Motorradunfall liegt Hannes, der beste Freund von Uli im Koma. Jeden Tag besucht Uli ihn, redet mit ihm, liest ihm vor. Als er seinen Zivildienst in der psychiatrischen Anstalt "Vogelnest" beginnt, fängt Uli an, für Hannes Briefe zu schreiben, für die Zeit, wenn Hannes wieder gesund ist.
Ich habe das Buch in drei Stunden durchgelesen. Ich kenne Rita Falk von ihren witzig geschriebenen Krimis wie "Winterkartoffelknödel". Rita Falks Humor erfüllt auch dieses Buch. Man muss kurz auflachen und schmunzeln. Alle Charaktere dieses Buches waren auf ihre Art liebenswert, die einen mehr die anderen weniger.
"Hannes" hat meine Seele berührt und ich habe jede einzelne Buchseite in mich aufgesogen und zum Schluss auch Tränen vergossen.
Das Cover ist absolut passend und mehr wäre schon zu viel gewesen. Dieses Buch hat kein aufwendiges Cover nötig, es überzeugt mit seinem Inhalt.
Mein Fazit: absolut brillant und unbedingt lesenswert!


Das Buch kann beim Verlag bestellt werden: http://www.dtv.de/buecher/hannes_28001.html

  • Verlag: dtv (April 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN 978-3-423-28001-3


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen