Freitag, 23. Oktober 2020

Solange sie tanzen von Barbara Leciejewski

Vergangenheit und Gegenwart – Ein berührender Roman

Nach 50 gemeinsamen Jahren ist Adas Mann Hans nicht mehr am Leben. Der Verlust trifft sie hart. Was ihr bleibt ist der gemeinsame Boxer Hemingway und ihre Familie. Um die Einsamkeit zu überspielen, beobachtet die alte Dame durch das alte Fernglas ihres Mannes die Menschen in der Nachbarschaft. Als sie eines Tages in einem der älteren Häuser ein tanzendes Paar entdeckt, fühlt sich Ada in ihre Vergangenheit und in das gemeinsame Leben mit Hans zurückversetzt. Auch sie beide verband die Leidenschaft zum Tanzen. Obwohl Ada bis jetzt gut alleine zurechtkam, merkt sie so langsam die Auswirkungen des Alters. Zuerst vergisst sie nur Kleinigkeiten, eines Tages kann sie sich auch an den Heimweg nicht mehr erinnern und plötzlich hält sie auch ihren Enkel für einen Fremden. Ada flüchtet sich immer mehr in die Vergangenheit und in die Erinnerungen an ihre große Liebe…

Donnerstag, 22. Oktober 2020

Jägerin und Sammlerin von Lana Lux

Schwierige Mutter-Tochter-Beziehung – Ein intensiver, eindrucksvoller Roman

Alisa kommt als Zweijährige zusammen mit ihren Eltern von der Ukraine nach Deutschland. Die Eltern, vor allem Mutter Tanya verspricht sich ein neues, erfolgreiches Leben in der neuen Heimat. Doch das Glück bleibt aus, zurück bleibt eine unzufriedene Tanya und ein Kind, dass den Ansprüchen der Mutter nie standhalten kann. 15 Jahre später, Alisa ist eine gute Schülerin, steht kurz vor dem Abitur und hält sich mit vielen unterschiedlichen Jobs über Wasser. Doch Alisa leidet an Bulimie. Die Krankheit macht die junge Frau einsam und dominiert ihr Leben zunehmend…


Mittwoch, 21. Oktober 2020

Schockraum von Tobias Schlegl

Helden des Alltags – ein bewegender Einblick in den Alltag eines Notfallsanitäters

Kim ist Notfallsanitäter, macht seinen Job eigentlich gerne und mit Herzblut. Doch seit einiger Zeit stimmt etwas nicht mit ihm. Er verliert seine Freundin Marie und irgendwie auch sich. Zwischen den einzelnen Schichten fühlt Kim sich leer und wie betäubt. Doch er macht weiter, bis es fast nicht mehr geht. Der Roadtrip ans Meer, zusammen mit seinem besten Freund Benny, öffnet ihm die Augen. Sein Problem hat mit einem traumatischen Einsatz zu tun…


Dienstag, 20. Oktober 2020

Mysteriöse Friedhöfe und Grabstätten - Eine Anthologie

Friedhofsbesuche– Eine abwechslungsreiche Anthologie mit Gruselfaktor

Verlassen liegen sie da.
Niemand hat sie seit Jahren betreten.
Kein Mensch kümmert sich mehr darum.

Alte Friedhöfe mit ihren verwitterten Grabsteinen strahlen eine unheimliche Faszination aus. Fast schon friedlich liegen die Grabsteine da, überwachsen von Moos und Efeu, manchmal kaum mehr zu erkennen. Doch jeder Friedhof und jeder Grabstein verbirgt seine ganz eigenen Mythen und Geheimnisse. Einigen davon geht diese Kurzgeschichtensammlung auf den Grund…

Mittwoch, 14. Oktober 2020

Die Ältern von Jan Weiler

Wenn aus Pubertieren Erwachsene werden - Lustige Geschichten aus dem Leben

Was machen eigentlich die „Ältern“ wenn ihre Teenager-Kinder plötzlich über Nacht zu Erwachsenen werden? Was passiert, wenn Chaos, Wäscheberge und nervenaufreibende Teenager-Sprüche der Vergangenheit angehören? Während Sara scheinbar keine Probleme mit der neuen Situation zu haben scheint, hat der Autor ein bisschen damit zu kämpfen…


Sonntag, 11. Oktober 2020

Jasmunder Geheimnisse von Anja Behn

Mörderisches Rügen – Der 4. Fall für Kunsthistoriker Richard Gruben

Der Kunsthistoriker Richard Gruben ist auf dem Weg zu seiner Freundin Jette, die auf Rügen den Altar einer kleinen Ortskirche restauriert. Auf Jettes Bitte hin holt Richard die Denkmalpflegerin Susanne Ortlepp am Abend vom Bahnhof ab um sie mit in den kleinen Inselort Hollvitz zu nehmen. Am nächsten Tag findet Gruben ihre Leiche, verblutet in einer Tierfalle. Tragischer Unfall oder Mord? Bei seinen Nachforschungen stößt der Kunsthistoriker auf eine Wand aus Schweigen und jede Menge dunkler Geheimnisse…

Samstag, 10. Oktober 2020

Opfer ohne Gewissen von Lasse Blom

Ein toter Nationalheld – Kurzweiliger und spannender zweiter Fall für Kommissar Casper Munk

Schweden ist in Aufruhr. Der ehemalige Fußballtorwart und Nationalheld Rune Katt ist tot. Erschossen in seiner Hütte im Wald. Kommissar Munk, seinerzeit großer Fan von Katt, übernimmt den Fall und muss feststellen, dass der Mann keinesfalls ein Held war. Er demütigte, quälte und tyrannisierte seine Mitmenschen und fand offenbar großes Vergnügen daran. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig und Munk und sein Team tappen im Dunkeln, die Nachforschungen führen allesamt ins Leere. Casper, der gerade erst zum Hauptkommissar ernannt wurde, wagt sich auf gefährliches Terrain. Sein Plan, wie er den Mörder aus der Deckung locken kann, könnte ihn den Job und das Leben kosten…