Montag, 21. Mai 2018

Der Zopf von Laetitia Colombani

Eindrucksvolles und schön zu lesendes Debüt

Giulia, Sarah und Smita sind drei Frauen deren Charaktere und Lebenswege unterschiedlicher nicht sein könnten. Alle drei haben ein Schicksal zu meistern. Smita, die in Indien unter den Ärmsten der Armen leben muss setzt alles daran, dass ihre Tochter ein besseres Leben führen kann. Die sizilianische Schönheit Giulia muss nach dem Unfall ihres Vaters der Tatsache ins Auge sehen, dass das Familienunternehmen, die letzte Perückenfabrik Palermos, kurz vor dem Ruin steht. Sarah, eine erfolgreiche und willensstarke Anwältin aus Montreal muss sich einem Schicksal stellen, dass nicht in einem Gerichtssaal ausgetragen werden kann…

Immer wenn Du tötest - Ein Fall für Targa Hendricks von B.C. Schiller

Immer wenn Du tötest – ein blutiger und gut inszenierter Thriller


Ein außergewöhnlicher Mord führt die Berliner Polizei in ein stillgelegtes Schlachthaus. Drei junge Menschen hängen Kopfüber von der Decke, ihre Körper sind blutleer und grotesk in Szene gesetzt. Die exzentrische und in ihrer Fangemeinde hochverehrte Künstlerin Freya von Rittberg steht im Visier der Ermittler. Sie malt mit dem Blut Freiwilliger ihre Gemälde und veranstaltet fragwürdige Partys. Doch die Beweise, dass die Künstlerin tatsächlich hinter den Morden steckt, reichen nicht aus, auch wenn sich die Polizei sicher ist, dass Freya von Rittberg eine Serienmörderin ist. Ein Fall für Targa Hendricks. Die knallharte Undercover-Ermittlerin wird zum neuen Bodyguard der Künstlerin, die schon bald Targas einzige Schwäche erkennt. Entsteht bald ein neues Kunstwerk, gemalt mit Targas Blut?

Donnerstag, 10. Mai 2018

Good Home: Stories von T.C. Boyle

Geschichten die das Leben schreibt, jede für sich ein kleines Meisterwerk

Bestseller-Autor T.C. Boyle hat in seinem neusten Werk „Good Home: Stories“ witzige, unheimliche und exzentrische Erzählungen zusammengestellt, die es in sich haben. Sie erzählen u.a. von einem Jungen ohne Schmerzempfinden, von Hundemännern, Gerichtsverhandlungen und vom Transport eines lebensnotwenigen Organs. Geschichten, die oft die dunkle Seite der Seele zum Vorschein bringen, Geschichten die das Leben eben so schreibt, oder etwa nicht?

Wir sind dann wohl die Angehörigen von Johann Scheerer

Die Geschichte einer Entführung - aufwühlend und bewegend

Als der 13jährige Johann Scheerer an einem Morgen, der wie jeder andere hätte sein können, von seiner Mutter geweckt wird, ändert sich sein Leben auf abrupte Weise. Die Nachricht, dass sein Vater entführt wurde, weckt eine nie vorher gespürte Angst in dem Jungen. Johann Scheerer erzählt von der Sorge, der Ungewissheit und der allgegenwärtigen Angst, den Vater nicht mehr lebend wieder zu sehen. Er veranschaulicht aber auch die quälender Langeweile die über einen kommt, wenn man nicht zur Schule gehen kann, seine Freunde nicht treffen darf und selbst die liebsten Hobbys plötzlich keinen Spaß mehr bringen.

"Johann Scheerer erzählt auf berührende und mitreißende Weise von den 33 Tagen um Ostern 1996, als sich sein Vater Jan Philipp Reemtsma in den Händen von Entführern befand, das Zuhause zu einer polizeilichen Einsatzzentrale wurde und kaum Hoffnung bestand, ihn lebend wiederzusehen."

Kalter Sand von Anja Behn

Mysteriöser Mord an der Ostsee – grandios und spannend erzählt

Der Kunsthistoriker Richard Gruben möchte die Vernissage seines langjährigen Freundes und Fotografen Philipp Stöbsand besuchen und reist an die Ostsee. Dort erfährt er, dass sein extrovertierter, oft starrsinniger und cholerischer Freund vor Jahren einziger Verdächtiger in einem ungeklärten Mordfall war. Ein junges Mädchen wurde erdrosselt, das Verbrechen erschütterte damals den kleinen Küstenort bis ins Mark. Schon bald steckt Gruben nicht nur mitten in der verstörenden Vergangenheit seines Freundes Philipp, auch der kleine Ort an der Ostsee und dessen Bewohner hegen dunkle Geheimnisse…

Todesangst von Andreas M. Sturm

Spannender und gut durchdachter Kriminalroman aus Dresden


Der 16jährige Lukas bessert sein Taschengeld mit Autodiebstahl auf. Während er versucht, einen noblen Luxuswagen zu stehlen, wird der Junge von hinten brutal mit einem Hammer erschlagen. Kriminalkommissarin Karin Wolf und ihr Team übernehmen den Fall. Doch währenddessen die Polizei noch völlig im Dunkeln tappt, muss ein weiterer Jugendlicher auf grausame Weise sterben. Treibt ein Serienkiller in Dresden sein Unwesen, der es auf junge Menschen abgesehen hat? Anstrengende und akribische Ermittlungsarbeit steht Karin Wolf nun bevor, dabei hat die Kommissarin selbst allen Grund zur Sorge. Ein krimineller Politiker hat ein Kopfgeld auf sie ausgesetzt, die Bedrohung ist allgegenwärtig. Karin und ihre Partnerin Sandra König ahnen noch nicht, wie nah ihnen der Killer bereits ist…

Mittwoch, 11. April 2018

Die Gewinner des Read & Speak - Nachwild-Gewinnspiels


Ihr Lieben,

vielen Dank für Eure rege Teilnahme an dem Gewinnspiel  anlässlich unserer Blogtour "Read & Speak - Nachtwild". Am Ende waren es knapp 80 Lose und die Glücksfee hat die Gewinner gezogen. 

Bitte schreibt uns an nachtwild@gmx.de, wohin die Bücher geschickt werden sollen. Sie kommen dann direkt vom dtv Verlag.

Die Gewinnerinnen sind:

Kathrin H.
Sabine K.
Jaqueline O.

Herzlichen Glückwunsch Euch und ganz viel Spaß mit dem Thriller!