Samstag, 1. August 2020

Stumme Wasser von Anja Behn

Verschwiegene Vergangenheit – Spannendes Krimidebüt und Auftakt einer Reihe

Kunsthistoriker Richard Gruben reist nach dem Hilferuf eines Freundes kurzfristig an die winterliche Ostsee. Genau weiß er nicht, wie er helfen kann, sein Freund und Maler hat in seinem Brief nur vage Andeutungen zu einem Gemälde gemacht. Doch als er in Fahrenende eintrifft, ist der Mann tot. Erschlagen von einem Unbekannten. Zusammen mit Johanna, der Enkeltochter des Ermordeten sucht Gruben nach den Hintergründen zu der Tat und nach dem geheimnisvollen Bild. Im vorweihnachtlichen Fahrenende stößt er nicht nur auf verschwiegene Dorfbewohner, sondern auch auf ein altes Geheimnis…

Dienstag, 28. Juli 2020

Stadt unter Glas - Die Privilegierten von P.C. Thomas

Leben unter der Glaskuppel – eine spannende Zukunftsvision

Nach einem schweren Autounfall erwacht Mark Dornberg endlich aus dem Koma. Alles kommt ihm irgendwie seltsam vor, das Pflegepersonal, selbst sein Arzt verhalten sich merkwürdig und niemand aus seiner Familie kommt zu Besuch. Alles an was Mark sich erinnern kann ist eine mysteriöse Nebelwolke, kurz nach dem Unfall. Wie lange lag er im Koma? Er flüchtet aus dem Krankenhaus und findet sich in einer Zwei-Klassengesellschaft wieder. Die scheinbar Privilegierten leben unter einer Glaskuppel, die anderen sind draußen der gefährlichen Sonneneinstrahlung ausgesetzt und kämpfen ums Überleben. Mark wird plötzlich zur meist gesuchten Person und sein skrupellosester Verfolger ist sein Arzt…

Dienstag, 21. Juli 2020

Schatten der Welt von Andreas Izquierdo

Ein bewegender historischer Roman über Freundschaft und Zusammenhalt

Thorn in Westpreußen, 1910. Die drei ungleichen Freunde, Carl, Artur und Isi halten nicht viel von Regeln und Einschränkungen. In vollen Zügen genießen sie ihre Jugend und stellen dabei einigen Unsinn an, besonders bei Artur zeigt sich früh und durch verrückte Ideen ein außergewöhnlicher Geschäftssinn. Viel zu schnell endet die Unbeschwertheit ihrer Jugend. 1914 reißt der Erste Weltkrieg die Freunde auseinander, Artur und Karl werden eingezogen, Isi bleibt allein in Thorn zurück und durchlebt ihren eigenen kleinen Krieg. 1918, nach Kriegsende, ist nichts mehr wie es war. Was ist aus den drei Freunden geworden?

Montag, 20. Juli 2020

Madeiraschweigen von Joyce Summer

Mörderjagd und Inselflair – ein schöner und unterhaltsamer dritter Teil der Reihe

Eine Schönheitsfarm auf der Insel. Da lassen sich die Damen nicht zweimal bitten. Während Comissário Avila auf die kleine Tochter aufpasst, genießen seine Frau Leticia und ihre Freundin Ines eine kleine Auszeit bei Massagen und Schlammpackungen. Nur die Journalistin Sofia Lima wird zum Ärgernis, die das Personal der Schönheitsfarm mit ihren Nörgeleien in Aufruhr versetzt. Doch nur einige Tage später wird die abgetrennte Hand und nur wenig später die Leiche der Journalistin auf dem Gelände eines ehemaligen Nonnenklosters gefunden. Es gibt Arbeit für das Team und den derzeitigen Hausmann, doch dieses Mal ist der Comissário persönlich betroffen, denn der Hauptverdächtige ist sein bester Freund…

Mittwoch, 8. Juli 2020

StromLos: cumulonimbus von A.J. Marini

Blick in die Zukunft – Ein Endzeit-Thriller mit Höhen und Tiefen

Es ist das Jahr 2039 und Durchschnittstemperaturen von 40 Grad und mehr haben den Planeten unbarmherzig im Griff. Krankheiten breiten sich aus und dezimieren die Erdbevölkerung drastisch, die Erde ist am Rande des Kollapses und steuert auf eine globale Katastrophe zu. Die Biologin Emi Boulder, Tochter des Physik-Nobelpreisträgers Tim Boulder, forscht deshalb im südamerikanischen Regenwald, eine der letzten grünen und von den Menschen nahezu unberührten Oase, nach neuen Heilpflanzen. Doch genau dort soll ein gigantisches Bauvorhaben die Idylle und letzten Ressourcen zerstören. Der Investmentkonzern WhiteWater, allen voran der exzentrische, spiel- und trinksüchtige Projektleiter Ben Bates setzen alles daran, dieses Großprojekt durchzusetzen. Ein Kampf um das wertvolle Stück Urwald beginnt und rufen korrupte und intrigante Leute auf den Plan, denen Macht und Geld wichtiger sind als die Natur und die für ihr Ziel über Leichen gehen...

Dienstag, 7. Juli 2020

Mord in Sunset Hall von Leonie Swann

Eine Senioren-WG auf Mörderjagd – Unterhaltsamer Kriminalroman mit viel Flair

Eigentlich will Agnes Sharp zusammen mit den Bewohnern ihrer Senioren-WG einen ruhigen Lebensabend genießen, selbstbestimmt und ohne Vorschriften, schließlich sind die altersbedingten Einschränkungen schon anstrengend genug. Doch als würde das nicht reichen, ist da auch noch die Tote im Schuppen und die andere Tote im Nachbarsgarten. Die vordergründige, englische Idylle trügt, ein Mörder geht um, der es auf alte Damen abgesehen hat. Zusammen mit den anderen WG-Bewohnern und der Schildkröte Hettie begibt sich Agnes auf Mördersuche, eine Suche, die nicht nur tief in die Vergangenheit führt, sondern auch das eine oder andere Geheimnis offenbart…

Donnerstag, 2. Juli 2020

Das Kind in mir will achtsam morden von Karsten Dusse

Hört auf Euer inneres Kind! - Björn Diemel ist zurück, achtsamer denn je!

Der Rechtsanwalt Björn Diemel hat in seiner Vergangenheit zu viele Dinge als gegeben hingenommen. Erst nach dem Besuch bei einem Achtsamkeits-Coach krempelt er sein Leben komplett um. Er ist mittlerweile selbstständig, verbringt mehr Zeit mit seiner kleinen Tochter und auch mit seiner Frau hat er sich arrangiert. Das alles funktioniert nur, weil Diemel nicht nur achtsam leben, sondern auch achtsam morden gelernt hat. Seit er seinen Mandanten und Mafia-Chef Dragan ermordet hat und einen zweiten in seinem Keller verwahrt hat, führt er achtsam und entspannt zwei Mafia-Clans. Doch zufrieden ist Björn nicht. Dem achtsamen Morden hat er abgeschworen und doch verliert er immer wieder die Beherrschung. Sein Achtsamkeits-Coach Joschka Breitner hat die Erklärung. Es ist sein inneres Kind, das rebelliert. Björn muss lernen, auf dessen Wünsche und Bedürfnisse einzugehen – doch leider sind diese nicht immer mit den seinen kompatibel…