Freitag, 23. August 2019

Im Wald der Wölfe von Linus Geschke

Wolfsjagd im Thüringer Wald – Spannend aber nicht perfekt

Nach seinem letzten aufregenden Fall sucht der Journalist Jan Römer Erholung und Ruhe in einer einsamen Waldhütte im Thüringer Wald. Die Idylle endet, als mitten in der Nacht eine verletzte und verängstigte Frau vor seiner Hütte steht. Die Geschichte vom „Wald der Wölfe“ die Hannah erzählt und die unaufgeklärten Morde, die damit im Zusammenhang stehen, wecken Römers Interesse. Am nächsten Morgen ist die Frau verschwunden. Noch ahnt Jan nicht, dass ihn die Recherchen in seinem neuen Fall, der weit in die deutsche Vergangenheit hineinreicht, einmal mehr in eine lebensgefährliche Situation katapultieren, denn die Jagd der Wölfe ist noch nicht zu Ende…

Das Weinen der Kinder von Arne M. Boehler

Gelungenes Thriller-Debüt – da geht auf jeden Fall noch mehr

Die Kunstexpertin Anke Neuhaus soll für ihren Chef eine kurz vor der Eröffnung stehende Kunstgalerie vor dem Ruin bewahren. Eine schier unlösbare Aufgabe, zumal sich das Museum mitten im bayerischen Nirgendwo befindet und Anke, die alleinerziehende Großstädterin, mit ihren beiden Töchtern und ihrer Alkoholsucht schon genug Probleme zu bewältigen hat.

Doch dann erhält Anke unerwartet Hilfe von dem in der Szene bekannten Maler Niels Sörensen, der ihr seine Bilder – Portraits von weinenden Kindern – zum Verkauf anbietet. Alles scheint sich zum Guten zu wenden, doch Anke ahnt noch nicht, was für ein gefährliches Drama dieses Angebot ins Rollen bringt…

Sonntag, 11. August 2019

Stranger Things: Finsternis - Die Wahrheit über Jim Hopper von Adam Christopher

Die Vergangenheit von Jim Hopper – leider enttäuschend

Weihnachten 1984: Elfies Freunde verbringen die Feiertage mit ihren Verwandten und dichtes Schneegestöber macht einen Ausflug unmöglich. Das Mädchen sitzt mit ihrem Adoptivvater Jim Hopper in der Hütte im Wald fest und langweilt sich. Sie bittet Hopper, ihr aus seiner Vergangenheit zu erzählen.

Hoppers Erinnerungen führen ihn zurück nach New York, es ist der Sommer 1977. Nicht nur eine unglaubliche Hitzewelle hat die Stadt fest im Griff, auch ein Serienmörder und bereits drei Tote, halten die Polizei in Atem. Detective Hopper und seine Kollegin Delgado kommen mit ihren Ermittlungen jedoch keinen Schritt weiter. Dann wird Hopper aus unerfindlichen Gründen von dem Fall abgezogen. Da eine Spur zu einer New Yorker Straßengang führt, beschließt Hopper kurzer Hand Undercover zu ermitteln, eine lebensgefährliche Entscheidung…

Samstag, 10. August 2019

Das Mädchen im Eis - The Fourth Monkey von J.D. Barker

Die Jagd geht weiter – eine spannend konstruierte Fortsetzung 

Es ist eisig kalt in Chicago. Seit Monaten andauernde Minustemperaturen haben die Stadt fest im Griff. In einem zugefrorenen See wird die Leiche der seit drei Wochen vermissten Ella Reynolds gefunden. Doch wie kann das sein? Der See ist bereits seit mehreren Monaten von einer dicken Eisschicht bedeckt. Die Gerüchteküche brodelt, alle halten den berühmt berüchtigten Four Monkey Killer Anson Bishop für den Täter, alle bis auf Detective Sam Porter. Während weitere Mädchen verschwinden, macht sich der Detective im Alleingang auf die Suche nach Bishop und lässt ich auf ein gefährliches Spiel ein…


Freitag, 26. Juli 2019

Die Einsamkeit der Schuldigen - Der Abgrund von Nienke Jos

Perfekt inszenierte Fortsetzung des Thriller-Zweiteilers

Junia fühlt sich nach dem wahr gewordenen Albtraum der ihr widerfahren ist, immer noch wie betäubt. Der langersehnte und vielversprechende Neubeginn liegt in abertausend Scherben vor ihr. Während Junia die Geschehnisse noch zu begreifen und zu verarbeiten versucht, muss sich Ann Beck im Gefängnis ihrer Tat und der Tatsache stellen, dass sie zur Mörderin geworden ist. Leen Rogers, ihre Anwältin verfolgt derweil ihre ganz eigenen Ziele und benutzt Ann als Spielball für ihre persönliche Mission. Und auch Theodor Stein bekommt den Spiegel vorgehalten und muss sich den Dämonen seiner Vergangenheit stellen, ebenso wie Berne, das Entführungsopfer, die nichts lieber möchte als nach Hause zu ihrer Familie. Und was ist mit Ruben? Der ist von dem Drang nach Rache besessen und wird zur tödlichen Gefahr…

Dienstag, 23. Juli 2019

Störtebekers Piratin - Eine Liebe zur Zeit der Hanse von Kathrin Hanke

Kurzweiliger und spannender historischer Roman zu Zeiten der Hanse

Es ist das Jahr 1367 als in Ostfriesland in einer stürmischen Vollmondnacht das Mädchen Ava geboren wird. Von der Mutter zurückgelassen, wächst die Kleine bei ihrer Großmutter Edda auf. Ihr Leben in einer Höhle im Brookmerland ist einsam, hart aber auch zufrieden. Edda gibt nicht nur ihr Wissen über heilende Pflanzen an das Mädchen weiter, sondern bringt ihr auch die Welt der nordischen Götter mitsamt ihren Ritualen und Weisen nahe. Avas behütetes Leben endet abrupt, als bei einem Überfall ihre Großmutter Edda getötet wird. Ava entkommt den Angreifern nur knapp und muss sich fortan auf eigene Faust durchschlagen. Eine abenteuerliche Reise beginnt, die das Mädchen bis ins mecklenburgische Wismar führt, wo sie einem jungen Mann begegnet, der sie sofort fasziniert: Klaus Störtebeker…

Mittwoch, 17. Juli 2019

R.I.P. von Yrsa Sigurdardottir

Brisanter und aktueller Plot dem es an Spannung fehlt

Der Teenager Stella wird nach ihrem Job im Kino von einem Fremden auf brutale Weise misshandelt und dann getötet. Die letzten qualvollen Minuten des Mädchens versendet der Unbekannte über den, vor allem bei Jugendlichen, beliebten Social Media-Dienst Snapchat an Freunde und Bekannte des Mädchens. Wurde Stella willkürlich zum Opfer des Verbrechens? Die Angehörigen sind schockiert, die Polizei tappt mit ihren Ermittlungen im Dunkeln, weshalb Kommissar Huldar die Psychologin Freyja zu Rate zieht. Während die Polizei fieberhaft ermittelt, kommt die nächste, grausame Snapchat-Nachricht…